Gedanken Gut Gedacht                           Personal- und Business Coaching                                                                          

Methoden

 

Methoden sind vielfach erprobte Ablaufhandlungen die sich in verschiedenen Situationen bewährt haben. Dies heißt noch lange nicht, das es sich auch in Ihrem Coaching Prozess bewährt, aus diesem Grund begeben wir uns in einen hochflexiblen Raum, der es uns erlaubt jederzeit eine andere Methode ein zusetzten. Ich, als Ihr Coach, verpflichte mich dazu, meine Methoden und Interventionen jederzeit selber zu überprüfen und ggf.  Ihren Bedürfnissen anzupassen.              

 

Ich möchte Ihnen hier noch eine weitere  „kleine“ Auswahl meiner bisher erfolgreich eingesetzten Methoden mit kurzer Definition vorstellen:

 

5 Säulen der Identität nach H. Petzold
5 Säulen der Identität nach H. Petzold

So setze ich beispielsweise die 5 Säulen

der Identität ein, wenn Sie durch

verschiedene Umstände den Blick auf sich selber verzerrt oder unauthentisch wahrnehmen. Sich sozusagen nicht mehr wohl in Ihrer Haut fühlen. Mit dieser Methode können wir es aufdecken. 

 

Das Systembrett nach W.Polt und M. Rimser
Das Systembrett nach W.Polt und M. Rimser

Wenn Sie beispielsweise Ihr Ziel, Ihre Visionen oder Wünsche aus den Augen verloren haben, weil Sie durch Ihre tägliche Arbeit stark beansprucht sind, Sie die Dinge nur noch verschüttet wahrnehmen oder gar ausgrenzen, weil es aus Ihrer Sicht die Situation nicht erlaubt. Hier würden wir erst einmal mit Hilfe eines Systembretts alles für Sie klar sichtbar machen. So haben Sie die Möglichkeit einmal als neutrale außenstehende Person die Situation visuell (mit Ihren eigenen Augen) aus verschiedenen Sichtweisen zu erfassen.

 

Transaktionsanalyse nach E. Berne
Transaktionsanalyse nach E. Berne

Die Transaktionsanalyse von Eric Berne: Sie erhalten ein anschauliches ganzheitliches Konzept der zwischenmenschlichen Kommunikation. Hiermit kann u.a. die eigene erlebte Wirklichkeit reflektiert, analysiert und ggf. verändert werden. Die TA eignet sich hervorragend um verschiedene Verhaltensweisen in der Kommunikation zu verstehen. Die Zielvorstellung ist eine integrierte, autonome Persönlichkeit mit der Fähigkeit, sich in einem sozialen Gefüge selbstbewusst, respektvoll, achtsam, rücksichtsvoll und beitragend zu bewegen.                    

                                                       

Solution Surfing nach P. Szabo
Solution Surfing nach P. Szabo

Solution Surfing von Peter Szabo: hierbei handelt es sich um lösungsorientierte Skalierungsfragen. Vergleichbar dem Surfbrett beim Wellenreiten werden Skalenfragen als Grundlage genutzt, um mit vorwärts gerichteter Kraft lustvoll über die Wellen zu gleiten. Diese Methode eignet sich besonders für das Kurzzeitcoaching. Sehr nützlich, wenn Sie beispielsweise eine schwierige Phase vor sich haben oder eine richtige Entscheidung treffen müssen. Vorhandene Ressourcen werden freigelegt und die Zuversicht gestärkt. 

 

Gefühlskompass nach M. Beck
Gefühlskompass nach M. Beck

Gefühlskompass: in der heutigen Zeit wird sehr viel Wert auf das Denken gelegt, Sach- und Fachinformationen werden eingeprägt. Die Mitarbeiter werden heute Erfolgs und ergebnisorientiert geführt. Was aber ist mit dem dazu gehörigen Gefühl? Diese werden oftmals nicht zugelassen, teilweise unterdrückt, da diese nicht rational sind. Leider ein großes Missverständnis, denn Gefühle gehören zum Menschsein dazu und lassen ihn authentisch sein. Mit dem Gefühlskompass wurde eine Methode entwickelt, wie sie wieder Zugang zum Reichtum Ihrer Gefühlswelt und Emotionen bekommen.

 

Ressourcen Mandala nach Dr. F. Taschner
Ressourcen Mandala nach Dr. F. Taschner

Das Ressourcen Mandala von Dr. Frank Taschner unterstützt den Klienten in krisenhaften Situationen, lenkt seine Aufmerksamkeit auf seine Ressourcen. Besonders geeignet beim Aussteigen aus einer mentalen Abwärtsspirale oder dem Umgang mit Zukunftsangst. Auch kommt es zum Einsatz in persönlichen Entscheidungsfindungen im beruflichen Kontext (z.B. Neuorientierung bei Jobverlust, Unzufriedenheit mit der        Arbeitssituation, Kündigungswunsch    etc.)

Selbssteuerungsuhr nach Philipp Jung
Selbssteuerungsuhr nach Philipp Jung

Die Selbststeuerungsuhr von Philipp Jung unterstützt dabei, die eigenen Emotionen und Kognitionen zu analysieren und zu reflektieren, um hierüber zu einer bewussten und selbstbestimmten Entscheidung zu gelangen. Besonders geeignet um die Selbststeuerungskompetenz zu optimieren. Vom Reagieren zum proaktiven Denken und Handeln überzugehen und die eigene emotionale Kompetenz zu steigern. Sehr gut geeignet bei Veränderungen zur Entscheidungsfindung etc.