Führungsschule Siegen

 

 

Eine Führungspersönlichkeit muss fest mit beiden Beinen auf dem Boden stehen. Das eine Bein ist die fachliche Qualifikation, das andere Bein ist die menschliche Qualifikation. Die Fähigkeit andere Menschen führen zu können, fällt einer Person „genauso wie die fachliche Qualifikation“ nicht in den Schoß. Für das fachliche Wissen gibt es immer eine fundierte Ausbildung. Später dann im Beruf
werden die besten in ihrem Fach, meist aufgrund ihrer herausragenden Leistung, zu Vorgesetzten und das ist auch gut und richtig so. Was aber ist mit der menschlichen Fähigkeit, andere zu führen?